Top

Markttermine

Auf dieser Seite finden Sie unsere Markttermine, wo wir lagern / gelagert haben.

03.04.2021 - 05.04.2021 (Ostern) - Wikinger auf Burg Regenstein - noch nicht bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

38889 Blankenburg / Burg Regenstein


08.05.2021 - 09.05.2021 (Muttertag) - Ritterspektakel - noch nicht bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

04703 Leisnig / Burg Mildenstein


22.05.2021 - 24.05.2021 (Pfingsten) - Ritterturnier - noch nicht bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

04626 Burg Posterstein (bei Gera)


17.07.2021 - 18.07.2021 - Gugge ma trifft Pipes, Drums & More - noch nicht bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

Kloster Buch, bei Leisnig


27.08.2021 - 29.08.2021 - Lichterfest Halle - noch nicht bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

06108 Halle / Ziegelwiese

In Halle (Saale) wird wieder das Laternenfest gefeiert. Die Wurzeln des Laternenfestes reichen natürlich viel weiter zurück. Seit vielen Jahrhunderten ist die Saale auch ein Ort, an und auf dem gefeiert wird. Das Laternenfest lebt auch von Traditionen, deren Grundlagen einerseits von den Halloren, andererseits durch das studentische Leben gelegt wurden - mit Bootskorso, Fischerstechen und Feuerwerk.


25.09.2021 - 26.09.2021 - Rabensteiner Herbst - noch nicht bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

14823 Rabenstein/OT Raben


20.04. - 22.04.2019 - 15. Wikinger auf Burg Regenstein - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

38889 Blankenburg/ Burg Regenstein

Kommet herbei und staunet! Ab dem 20.04.2019 seid Ihr eingeladen zur mittelalterlichen Veranstaltung 'Wikinger auf Burg Regenstein'.
Viel Wundersames und Interessantes wird sich vor euren Augen auftun. So zögert nicht und erscheint zahlreich in Blankenburg (Harz)!


08.06. - 10.06.2019 - 14. Ritterturnier/ Mittelalterspektakel - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

04626 Burg Posterstein (bei Gera)

Jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich in Posterstein 3 Tage lang Gaukler, Handwerker und Rittersleut’ – mit tausenden Schaulustigen als Publikum.

Ein Höhepunkt, der tausende Besucher nach Posterstein lockt, ist jedes Jahr zu Pfingsten das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen. Rund um die Burg schlagen Handwerker, Ritter und fahrendes Volk für drei Tage ihre Zelte auf und unterhalten Neugierige mit ihren Darbietungen.

Museum Burg Posterstein
Burgberg 1, D-04626 Posterstein



23.08. - 25.08.2019 - Laternenfest mit Mittelalter - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

06108 Halle/ Ziegelwiese

Zum 84. Mal wird in Halle (Saale) das Laternenfest gefeiert. Die Wurzeln des Laternenfestes reichen natürlich viel weiter zurück. Seit vielen Jahrhunderten ist die Saale auch ein Ort, an und auf dem gefeiert wird. Das Laternenfest lebt auch von Traditionen, deren Grundlagen einerseits von den Halloren, andererseits durch das studentische Leben gelegt wurden - mit Bootskorso, Fischerstechen und Feuerwerk.



18.05. - 21.05.2018 - Pfingsten 2018 (Posterstein) - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

Jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich in Posterstein 3 Tage lang Gaukler, Handwerker und Rittersleut’ – mit tausenden Schaulustigen als Publikum.

Ein Höhepunkt, der tausende Besucher nach Posterstein lockt, ist jedes Jahr zu Pfingsten das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen. Rund um die Burg schlagen Handwerker, Ritter und fahrendes Volk für drei Tage ihre Zelte auf und unterhalten Neugierige mit ihren Darbietungen.

Museum Burg Posterstein
Burgberg 1, D-04626 Posterstein


22.07.2018 - Gugge ma - Schalmei, Pipe & Co - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: abgespeckte Version in Form von Fam. Lorenz & Peters!

"Ob auf der großen Wiese, im Kuhstall oder im Innenhof: Das Kloster ist an diesem Wochenende Spielstätte eines gro&szelig;en Musikfestes. Von den Akteuren kann mit Fug und Recht behauptet werden, dass sie vom Tuten und Blasen jede Menge Ahnung haben, sind sie doch alle Mitglieder in Blaskapellen - ob Schalmeien-Gruppe oder Pipe-Band, Gugge-Formation oder traditionelles Blasorchester.

Über 10 Kapellen sorgen an diesem Wochenende für den musikalischen Rahmen: Schalmeienzunft Hartmannsdorf, Lommatzscher Spielleute, Dresden Pipes & Drums, Guggemusik Blablös aus Pegau, Milkauer Schalmeien, Spielmannszug Zabeltitz, Reichenbacher Schalmeien, Crest of Gordon, 1. Vogtländischer Schalmeienzug Auerbach, Brass & Swing Orchester Ottendorf, Original Jahnataler Blasmusikanten.

Auch andere Künstler haben sich angemeldet, um das Programm noch abwechslungsreicher zu gestalten. Am Abend laufen die Milkauer Schalmeien auf, Acoustic Vibes bringen neben schottischem Humor und einer tanzenden Trommlerin handgemachte Musik auf die Bühne und die Blechlawine zeigt eine spektakuläre Ölfass-Performance.

Ebenso wird an diesem Wochenende zu einem Fest der Begegnung geladen. Musikalischer Vertreter ist die Trommelband Upepo. Die Gruppe besteht aus Musikern mit und ohne Behinderung mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund.

Ein Markt der Vielseitigkeit lädt au&szelig;erdem nicht nur mit leckeren Speisen und Getränken zum Flanieren ein. Auch traditionelles Handwerk gibt es zu bestaunen und verschiedene Institutionen stellen ihre Arbeit vor." (Text: Miskus)

Veranstaltungsdauer: 10:00 - 18:00 Uhr

Eintritt:

Familie 17,00 €
Erwachsene 7,00 €
Ermäßigt: 3,00 €


Weitere Informationen erhalten Sie über den Veranstalter:

Mittelsächsischer Kultursommer e.V. (MISKUS)

Georgenstr. 19

09661 Hainichen

Tel.: 037207/651240

Email: info@mittelsachsen.de

www.miskus.de


07.12. - 09.12.2018 - 16. historischer Weihnachtsmarkt (Glauchau) - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: abgespeckte Version in Form von Fam. Lorenz (im Auftrage: © Feuer & Flamme - Kunst & Kerze)!

16. Historischer Märchen-Weihnachtsmarkt auf Schloss Glauchau
Weihnachtsmarkt Schloss Glauchau
© Tourist-Information Glauchau
Märchen-Weihnachtsmarkt Schloss Glauchau

In Glauchau erwartet Sie kein Markt in herkömmlichem Sinne, sondern einer der schönsten Weihnachtsmärkte Westsachsens. Vom 08. bis 10. Dezember 2017 werden die Schlösser Forder- und Hinterglauchau und der Kirchplatz der St. Georgenkirche im Lichterglanz erstrahlen und nicht nur die Glauchauer, sondern auch Gäste aus nah und fern zum Historischen Weihnachtsmarkt einladen. Überall wird es nach gebrannten Mandeln, kandierten Äpfeln, Punsch und Glühwein, Lebkuchen und manch anderer Weihnachtsleckerei duften. Weihnachtliche Klänge durchziehen die Schlosshöfe und ab und zu wird auch die Stimme des Weihnachtsmannes zu hören sein. Traditionell wird der Weihnachtsmarkt am Donnerstag durch den Oberbürgermeister und den Nicolaus eröffnet.

Lassen Sie sich verzaubern von traditioneller Handwerkskunst und tauchen Sie ein in eine Weihnachtsszenerie, wie sie früher einst war. Viele Handwerker und Händler haben sich angekündigt. Gaukler unterhalten die Besucher und weit gereiste Spielleute musizieren auf alten Instrumenten. An den zahlreichen Herd- und Lagerfeuern können Sie die Küche aus früheren Zeiten, aber auch von heute erleben und bei Speis und Trank dem vorweihnachtlichen Treiben zusehen. Besuchen Sie gemeinsam mit ihren Kindern und Enkeln das Weihnachtspostamt, das auch in diesem Jahr seine Pforten öffnet. Hier kann man gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und seinen Helfern die Wunschzettel ausfüllen. Natürlich wird es auch in diesem Jahr eine limitierte Weihnachtskarte geben, die direkt im Postamt, also direkt vom Glauchauer Weihnachtsmarkt aus, versendet werden kann.
Neben dem bunten Markttreiben werden auch zahlreiche Bühnenprogramme den Besuch des Weihnachtsmarktes abrunden.

Wie Sie den Öffnungszeiten entnehmen können, findet am Samstag wieder die lange Advents-Nacht statt. Hier haben Sie die Gelegenheit, den Tag bei Kerzenschein und Glühwein oder Punsch ruhig und entspannt ausklingen zu lassen.

Darüber hinaus können Sie unter anderem auch den Riesen-Adventskalender auf dem Schlossvorplatz bewundern.

Den Besuch des Weihnachtsmarktes sollte man natürlich auch mit einem "Abstecher" in die "Große Weihnachtsausstellung" im Schloss Hinterglauchau verbinden.

Auch der überwiegende Teil der Glauchauer Händler öffnet seine Geschäfte am Adventssamstag bis 18:00 Uhr.


Öffnungszeiten:

07.12.2018 von 15:00 bis 21:00 Uhr
08.12.2018 von 11:00 bis 23:00 Uhr
09.12.2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr


03.06. - 05.06.2017 - Pfingsten 2017 (Posterstein) - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

Jedes Jahr zu Pfingsten treffen sich in Posterstein 3 Tage lang Gaukler, Handwerker und Rittersleut’ – mit tausenden Schaulustigen als Publikum.

Ein Höhepunkt, der tausende Besucher nach Posterstein lockt, ist jedes Jahr zu Pfingsten das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen. Rund um die Burg schlagen Handwerker, Ritter und fahrendes Volk für drei Tage ihre Zelte auf und unterhalten Neugierige mit ihren Darbietungen.

Museum Burg Posterstein
Burgberg 1, D-04626 Posterstein


15.07. - 16.07.2017 - Pipes, Drums and More (Kloster Buch) - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: Die wuseligen Wikinger!

Mit der sechsten Auflage von „Pipes, Drums and More“, kommen am 15./16.07.2017 die Liebhaber der schottischen und irischen Traditionen im Kloster Buch bei Leisnig auf ihre Kosten. Gänsehautatmosphäre der besonderen Art garantieren bereits der Einmarsch und das gemeinsame Spiel der traditionell gekleideten Pipe-Bands „Crest of Gordon“ und die „Dresden Pipes“. Wieder haben sich etliche Mannschaften für die Highland-Games angemeldet, die gegeneinander in Disziplinen wie Hammerwerfen und Baumstammüberschlag antreten.

Bei den Einzelwettkämpfen am Sonntag gibt es in diesem Jahr ein internationales Starterfeld. Mit der Rekordteilnehmerzahl von 18 Athleten werden unterteilt in die Kategorien A-Heavies und Master Baumstämme geworfen und Bestweiten und -höhen erzielt. Gestandene Wettkämpfer aus Holland und Deutschland werden das Publikum begeistern!

Auch die Kleinsten können ihre Kräfte bei den Kinder-Highland Games messen, währenddessen sich die Eltern auf einem bunten und abwechslungsreichen Markt, auf dem es neben einfachen
Fish & Chips auch vielerlei traditionelle irische und schottische Produkte geben wird, inspirieren lassen. Natürlich dürfen auch ein kühles Guinness oder Kilkenny sowie typische Gerichte, wie zum Beispiel das Nationalgericht Haggis nicht fehlen.

Der Samstagabend klingt mit einem fulminanten Konzert der Band „The MacShanes“ aus. Bis in die späten Nachtstunden zeigen die Musiker, was es heißt „Guinnes im Blut und Pogues im Herzen“ zu haben.

Samstag ERW: 8 EUR, ERM: 3 EUR, FAM: 19 EUR _ Sonntag ERW: 7 EUR, ERM: 3 EUR, FAM: 17 EUR

Sa 15.07. 11.00 Uhr - 23.00 Uhr

So 16.07. 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Kloster Buch.


08.12.- 10.12.2017 - Historischer Weihnachtsmarkt (Glauchau) - bestätigt
Geschrieben von: DayWalker

Hier lagern wir als/mit: abgespeckte Version in Form von Fam. Lorenz (im Auftrage: © Feuer & Flamme - Kunst & Kerze)!

15. Historischer Märchen-Weihnachtsmarkt auf Schloss Glauchau
Weihnachtsmarkt Schloss Glauchau
© Tourist-Information Glauchau
Märchen-Weihnachtsmarkt Schloss Glauchau

In Glauchau erwartet Sie kein Markt in herkömmlichem Sinne, sondern einer der schönsten Weihnachtsmärkte Westsachsens. Vom 08. bis 10. Dezember 2017 werden die Schlösser Forder- und Hinterglauchau und der Kirchplatz der St. Georgenkirche im Lichterglanz erstrahlen und nicht nur die Glauchauer, sondern auch Gäste aus nah und fern zum Historischen Weihnachtsmarkt einladen. Überall wird es nach gebrannten Mandeln, kandierten Äpfeln, Punsch und Glühwein, Lebkuchen und manch anderer Weihnachtsleckerei duften. Weihnachtliche Klänge durchziehen die Schlosshöfe und ab und zu wird auch die Stimme des Weihnachtsmannes zu hören sein. Traditionell wird der Weihnachtsmarkt am Donnerstag durch den Oberbürgermeister und den Nicolaus eröffnet.

Lassen Sie sich verzaubern von traditioneller Handwerkskunst und tauchen Sie ein in eine Weihnachtsszenerie, wie sie früher einst war. Viele Handwerker und Händler haben sich angekündigt. Gaukler unterhalten die Besucher und weit gereiste Spielleute musizieren auf alten Instrumenten. An den zahlreichen Herd- und Lagerfeuern können Sie die Küche aus früheren Zeiten, aber auch von heute erleben und bei Speis und Trank dem vorweihnachtlichen Treiben zusehen. Besuchen Sie gemeinsam mit ihren Kindern und Enkeln das Weihnachtspostamt, das auch in diesem Jahr seine Pforten öffnet. Hier kann man gemeinsam mit dem Weihnachtsmann und seinen Helfern die Wunschzettel ausfüllen. Natürlich wird es auch in diesem Jahr eine limitierte Weihnachtskarte geben, die direkt im Postamt, also direkt vom Glauchauer Weihnachtsmarkt aus, versendet werden kann.
Neben dem bunten Markttreiben werden auch zahlreiche Bühnenprogramme den Besuch des Weihnachtsmarktes abrunden.

Wie Sie den Öffnungszeiten entnehmen können, findet am Samstag wieder die lange Advents-Nacht statt. Hier haben Sie die Gelegenheit, den Tag bei Kerzenschein und Glühwein oder Punsch ruhig und entspannt ausklingen zu lassen.

Darüber hinaus können Sie unter anderem auch den Riesen-Adventskalender auf dem Schlossvorplatz bewundern.

Den Besuch des Weihnachtsmarktes sollte man natürlich auch mit einem "Abstecher" in die "Große Weihnachtsausstellung" im Schloss Hinterglauchau verbinden.

Auch der überwiegende Teil der Glauchauer Händler öffnet seine Geschäfte am Adventssamstag bis 18:00 Uhr.


Öffnungszeiten:

08.12. - 08.12.2017 von 15:00 bis 20:00 Uhr
09.12. - 09.12.2017 von 11:00 bis 23:00 Uhr
10.12. - 10.12.2017 von 11:00 bis 19:00 Uhr


Top